Wiedenhofstrasse 12, 47798 Krefeld,
Tel. 021 51 / 97 87 87
WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH

Funktionsanalyse / Schienentherapie

Funktionsanalyse / Schienentherapie
Führen wir in unserer Praxis eine Funktionsanalyse des Kiefergelenks durch, verstehen viele Patienten nicht den Grund dafür. Zubeißen kann jeder, und bestehen keine Kiefergelenkschmerzen ist doch alles in Ordnung – oder nicht? Genau das wollen wir herausfinden, denn der Unterkiefer ist in einer Pfanne am Schädelknochen gelagert und über Muskeln und Bänder in alle Richtungen beweglich. So ergeben sich richtige bzw. ideale Kieferstellungen und ebenso Fehlstellungen. Dies kann zum Beispiel der Fall sein, wenn es durch eine schlecht angepasste Zahnversorgung zu vorzeitigen oder unerwünschten Früh- oder Fehlkontakten der Zähne kommt. Die Folgen sind Überanstrengung der Muskulatur und entsprechende Kiefergelenk- und Muskelschmerzen. Bleibt eine Korrektur der Fehlstellung aus, können bleibende Kiefergelenkschäden die Folge sein. Es ist also wichtig, solche Fehlstellungen des Kiefergelenks früh zu diagnostizieren und entsprechende Therapien einzuleiten.

Symptome einer Kieferfehlstellung
Kraniomandibuläre Dysfunktion (Craniomandibuläre Dysfunktion, CMD) bedeutet eine Fehlregulation der Muskel- oder Gelenkfunktion der Kiefergelenke. Nicht immer bemerken Patienten eine Störung und leiden an unerklärlichen Symptomen: Schmerzen in Gesicht, Kopf, Kiefer, Ohren, Nacken, Schulter oder Rücken sind nicht selten auf CMD zurückzuführen, ohne das die Patienten einen Zusammenhang mit ihrem Kiefer vermuten. Oft haben sie bereits eine Odyssee bei vielen Ärzten anderer Fachrichtungen hinter sich, bevor sie der wahren Ursache näher kommen. Sind orthopädische Probleme in Halswirbelsäule oder im Schultergelenk die Folge von CMD, wird ein Orthopäde die Beschwerden lindern, aber nicht heilen. Sie sind dann nur ein Symptom und werden wiederkehren, bis die Ursache dafür verschwunden ist.

Die Funktionsanalyse
Zur Funktionsanalyse stehen uns manuelle Untersuchungstechniken und instrumentelle Analysemethoden zur Verfügung. Bei diesen Analysen prüfen wir die Beweglichkeit der Kiefergelenke und tasten die Kaumuskulatur ab. Hier können schon durch Knacken oder Reiben Gelenkgeräusche auf Störungen hinweisen. Durch die instrumentelle Funktionsanalyse lassen sich genaue Werte aufzeichnen. Sie geben Auskunft über die Bewegungen der Kiefergelenke sowie des Unterkiefers. Eine Kieferrelationsbestimmung ermöglicht es uns, den Unterkiefer dem Oberkiefer räumlich zuzuordnen. Hierdurch sind wir in der Lage, die korrekte Gelenkposition bei gleichmäßigem Zahnreihenschluss zu bestimmen. Bei der Anfertigung von Zahnersatz ist dies ebenso wichtig, damit später keine Beschwerden auftreten.

Die Therapie
Individuell angepasste Schienen aus Kunststoff führen den Kiefer in seine ideale Position zurück. In der Regel werden diese Schienen einige Monate getragen. In manchen Fällen reicht es bereits aus, wenn die Schiene nur nachts getragen wird. Die Muskeln können sich entspannen und die Symptome verschwinden mit der Zeit von alleine. Um die beste Lösung für unseren Patienten zu finden, kann auch eine Zusammenarbeit mit einem Physiotherapeuten sinnvoll sein.




Zahnarzt Giller

Speziallist für die Fachbereiche Ästhetische Zahnmedizin, Parodontologie für Erwachsene und Kinder, 3D-Implantologie

Praxis Krefeld

Zahnarzt Giller und das Praxisteam überzeugen durch innovative Behandlungskonzepte und neuesten Materialien, dabei immer mit einem sehr hohen Behandlungs- und Qualitätsanspruch

Leistungen

Sehr umfassende zahnmedizinische Leistungen für Zahngesundheit und Ästhetik – individuell auf jeden Patienten abgestimmt

Copyright ©2018 Zahnarztpraxis Giller - Alle Rechte vorbehalten

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf akzeptieren. Unsere Datenschutzerklärung können Sie hier einsehen.